Vermietung von mobilen Pelletieranlagen MPA 1000

Mit unseren Mobilen Pelletieranlagen MPA1000 können sie ihre Biomassen zu hochwertigen Pellets verarbeiten. Egal ob Sie ihr Stroh oder Heu in Form von Rundballen, Quaderballen oder lose haben, oder unterschiedliche Rohstoffe mischen möchten, diese Pelletieranlage verarbeitet ihre Biomassen zu Pellets. 

Die Anlage arbeitet komplett autark – sie ist sowohl mit einem leistungsstarken Dieselmotor ausgestattet  als auch mit einem Anschluss zum Betrieb an einem leistungsstarken  Stromnetz.

Wir bringen die Pelletieranlage auf ihren Hof. Sie werden von unseren Technikern während des Betriebes der Anlage geschult und in die Abläufe eingewiesen. Nach dieser Schulung betreiben sie die Mobile Pelletieranlage selbst. Die MPA1000 kann, je nach der Art der Biomassen 1000-1600kg pro Stunde hochwertige Pellets herstellen. Das Rohmaterial darf eine rel. Feuchte von 15% nicht überschreiten. 

So mieten Sie eine Mobile Pelletieranlage MPA1000 bei  PCM-Green Energy:

Wir stellen immer eine neuwertige,  gewartete, gereinigte, und gut ausgerüstete Anlage zur Verfügung. In dem Mietpreis sind alle Verschleißteile und Ersatzteile und eine Maschinenversicherung inbegriffen.

Ablauf:

  • Die MPA 1000 wird per Spedition zum vereinbarten Standort transportiert
  • Die Anlage ist ca. 15m lang und 25 Tonnen schwer und muss auf einem gut befestigten und ebenen Untergrund aufgestellt werden
  • Wenn die Anlage gut platziert ist, wird unser Techniker eine Sicherheits- und Bedienungseinweisung für Ihr Personal durchführen
  • Nachdem die Anlage gestartet ist beginnt die Pelletierung, unser Techniker wird sie während der Betriebes, in den nächsten 2-3 Tagen mit der Anlage vertraut machen und sie in der Pelletierung schulen
  • Zur Unterstützung stellen wir ein Handbuch mit Bedienungsanleitung und Tipps zur optimalen Vorgehensweise zur Verfügung. Außerdem können Sie sich in einem Video-Tutorial mit der Anlage vertraut machen
  • Danach betreiben sie sie Anlage selbst und pelletieren ihre eigenen Rohstoffe
  • Unsere Techniker stehen selbstverständig auch später für ihre Fragen zur Verfügung
  • Alle unsere Mobilen Pelletieranlagen sind über Internet mit uns verbunden, so können wir ihnen bei Problemen „in Echtzeit“ behilflich sein
  • Die Abrechnung ihrer Pelletierung erfolgt über eine Kombination aus Tagesmietpreis und den geleisteten Betriebsstunden
  • Zur Beladung der Anlage mit dem Material benötigen sie einen Traktor mit Frontlader,  Gabelstapler oder Teleskoplader. Die Anlage ist 4m hoch und wird von oben durch das Dach beladen
  • Es ist von Vorteil wenn  der Beladebereich überdacht ist

Was können sie pelletieren:

  • Heu zu hochwertigen Futtermitteln
  • Getreidestroh, Maisstroh, Miscanthus, Spelzen zu Einstreupellets
  • Miscanthus, Getreidestroh, Spelzen zu Brennpellets
  • Gärreste aus Biogasanlagen zu Düngepellets
  • Getrocknete Gülle oder Pferdemist zu Düngepellets

Diese Materialien können Sie verarbeiten:

  • Weizenstroh
  • Gerstenstroh
  • Roggenstroh
  • Heu
  • Maisstroh / Maisspindeln
  • Miscanthus
  • getrocknete Gärreste
  • Spelzen
  • Rapsstroh
  • Leinenstroh
  • Getrockneter Mist / Gülle

Diese Formen können Sie verarbeiten:

  • Rundballen bis 1,80 m
  • Quaderballen bis 1,50 m
  • Loses Material

Ihr Vorteil:

  • Kein hoher Anfangsinvest
  • Keine Wartungskosten
  • Sie zahlen nur in der Zeit in der Sie Anlage nutzen
  • Sie können die Anlage bereits ab 100 t mieten